Zurück zur Übersicht | Was sind die „Hilfreichen Adressen“? | Download und Bestellung

Mutter-Kind-Einrichtung


Name/Bezeichnung:
Mutter-Kind-Einrichtung
 
Anschrift:
Komturstraße 45 a
Ort:
79106 Freiburg
Bundesland:
D – Baden-Württemberg
Land:
Deutschland
 
Ansprechpartner:
Daniela Doßmann, Christiane Schaber-Schoor
Telefon:
0761-38508-200
Fax:
0761-38508-299
Mail:
muk@skf-freiburg.de
Web:
 
Kategorien:
– Mutter-Kind-Einrichtung
Sprachen:
deutsch
Träger:
Sozialdienst katholischer Frauen
 
Kurzinfo:
Die Mutter-Kind-Einrichtung besteht aus einem vollstationären Bereich, einem Betreuten Wohnen für Mutter und Kind und einer Krabbelgruppe.
 
Beschreibung:
Leitgedanke:

Wenn Mädchen und junge Frauen schwanger werden oder bereits Mutter sind, unterstützende Netzwerke fehlen und/oder psychische Probleme oder eine Erkrankung das bisherige Leben durcheinanderwirbeln ... sehen wir es als unsere Aufgabe, Schwangeren, Müttern und ihren Kindern Hilfe, Schutz und eine verlässliche Struktur zu bieten. In der Mutter-Kind-Einrichtung finden sie entsprechend ihrer individuellen Persönlichkeit und mit fachlicher Anleitung Zeit und Raum, ihre Lebenssituation zu überdenken, in ihrer Persönlichkeit zu reifen, neue Perspektiven zu entwickeln und eine positive Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen.


Betreuung über Tag und Nacht:

Schwangeren und Müttern, gleich welcher Nationalität, Religion oder welchen Alters, die aufgrund verschiedener Lebenssituationen oder Krisen nicht in ihrem bisherigen Umfeld bleiben können, bieten wir Raum und Zeit, unter qualifizierter Anleitung in die neue Rolle als Mutter und Frau hineinzuwachsen und neue Perspektiven zu entwickeln.

Insbesondere sehr junge Schwangere/Mütter ab 14 Jahren, psychisch Erkrankte oder Frauen mit psychosozialen Schwierigkeiten sowie substituierte Frauen finden bei uns einen verlässlichen und klar strukturierten Rahmen.


Unser Beratungs- und Unterstützungsangebot:

– Betreuung über Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr
– Krabbelgruppe für die Kinder von 0-3 Jahren während des Schulbesuchs/der Ausbildung der Mutter und/oder zu deren Entlastung
– Videotraining mit entwicklungspsychologischer Beratung (was braucht mein Kind in welchem Alter?)
– Elterntraining zur Entwicklung kompetenter Elternschaft (Gruppenangebote und Austausch der Mütter)

Je nach individuellem Bedarf:

– Vorbereitung auf die Geburt
– Säuglingspflege, Ernährung und Erziehung
– Unterstützung bei der Haushaltsführung
– Klärung finanzieller Angelegenheiten
– Paar- und Familiengespräche
– Entwicklung von schulischen und beruflichen Perspektiven
– Finden von neuen Lebensperspektiven
– Entscheidungsfindung in Bezug auf In-Pflege-Gabe oder Adoption
– Kooperation mit niedergelassenen Psychiatern, Psychotherapeuten, Ärzten
– Ferienfreizeit

Betreutes Wohnen für Mutter und Kind:

Alleinerziehenden Müttern und Schwangeren, die aufgrund ihrer Selbständigkeit keine intensive „Rund um die Uhr-Betreuung“ benötigen, aber einer Unterstützung bei der Betreuung und Versorgung ihres Kindes und der selbständigen Lebensführung im Alltag bedürfen, bieten wir in einem Haus mit vier Wohneinheiten im Freiburger Stadtteil St. Georgen ein Betreutes Wohnen an. Es besteht auch die Möglichkeit im eigenen Wohnraum betreut zu werden.

Die Anzahl der Betreuungsstunden richtet sich nach dem individuellen Entwicklungsstand der Mutter (Phasenmodell).

Das Angebot kann gerne als Anschlussmaßnahme an die vollstationäre Unterbringung in der Mutter-Kind-Einrichtung, Rheinstraße 4, 79104 Freiburg, in Anspruch genommen werden.


Unser Beratungs- und Unterstützungsangebot:

– Förderung der Selbständigkeit
– Förderung der Mutter-Kind-Beziehung
– Unterstützung bei der Entwicklung einer schulischen und beruflichen Perspektive
– Begleitung von Schule und Ausbildung
– Paar- und Familiengespräche
– Beratung in Fragen von Partnerschaft und Sexualität
– Einbindung in das soziale Umfeld

Zusätzlich kann die Ganztagsbetreuung von Kindern zwischen 0 und 3 Jahren in der Krabbelgruppe der Mutter-Kind-Einrichtung beantragt werden.

Die Finanzierung der Maßnahmen Betreuung über Tag und Nacht und Betreutes Wohnen können über das zuständige Jugendamt nach § 19 SGB VIII beantragt werden.


Krabbelgruppe „Villa Kunterbunt“:

In der Krabbelgruppe der Mutter-Kind-Einrichtung können die 0-3 jährigen Kinder während des Schulbesuchs/der Ausbildung der Mutter und/oder zu deren Entlastung betreut werden. Ein interdisziplinäres Team von Erzieherinnen, Familienpflegerinnen, Anerkennungspraktikantinnen und FSJ-lerinnen betreut, versorgt und fördert bis zu 10 Kinder je nach deren individueller Alters- und Entwicklungsstufe.
Die Kinder können sich in der Gruppe von Gleichaltrigen wohlfühlen, erhalten Entwicklungsanreize durch ältere. Ein strukturierter Tages- und Wochenablauf, gemeinsames Essen, Spielen und Singen schaffen eine Atmosphäre von Sicherheit und Angenommen sein.

Unser Angebot:

– Betreuungszeiten: Montag bis Freitag von 7:30–17 Uhr
– Betreuung, Pflege und Versorgung entsprechend den kindlichen Bedürfnissen
– altersentsprechendes Spiel- und Förderangebot nach aktuellen entwicklungspsychologischen Erkenntnissen
– Gesundheitsfürsorge
– Beobachtung der psychosozialen Entwicklung des Kindes
– Elternberatung zur Entwicklung und Förderung des Kindes
– Mutter-Kind-Spielstunde
– Mütter-Kaffee
– Elternabende
– Feste gemeinsam mit den Müttern gestalten und feiern (Geburtstage etc.)
– Mutter-Kind-Ferienprogramm (gemeinsame Unternehmungen, Kreativangebote etc.)

Nach Wunsch der Mütter beziehen wir gerne die Väter oder Partner in das Angebot mit ein.
 
 
 
 
Ihre Nachricht an die Einrichtung:
 
Absender:
Mailadresse:
Anschrift:
Telefon/Fax:
Nachricht:
Freischaltung:
Bitte geben Sie in dieses Feld '12345' ein.

 
© 2017 Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen e. V. (TCLG)
Fehrbelliner Straße 99, D-10119 Berlin, Tel. 030-52139939, Fax 030-44058867, info@tclrg.de

Die Adressübersicht dient der Information und Hilfe für Betroffene, Angehörige und Beratungseinrichtungen. Gewerbliche, freiberufliche, sonstige kommerzielle oder mißbräuchliche Nutzung sowie unautorisierte Vervielfältigung der Daten sind untersagt. Copyrighted content, private use only, no unauthorized or commercial use or duplication of the data. Alle Einträge basieren auf Angaben der Einrichtungen, ohne Gewähr, Irrtümer vorbehalten. Nicht alle aufgeführten Einrichtungen gehören zum TCLG-Netzwerk. Für die Inhalte verlinkter externer Webseiten ist das TCLG nicht verantwortlich. Bei Änderungen und für Korrekturen informieren Sie uns bitte.